Brüder Grimm

Jacob (1785-1863) und Wilhelm (1786-1859) Grimm waren in Arbeit und Alltag zeitlebens eng miteinander verbunden. Beide lehrten in den 1830erJahren in Göttingen, waren Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam arbeiteten sie an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand.

Brüder Grimm – Wikipedia Aurufe 199
0% von 0 Stimmen
Die Lieblingsmärchen der Deutschen ca. 168 Min.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.