Hans Peter Hallwachs

Hans Peter Hallwachs, Jahrgang 1938, studierte an der Fritz-Kirchhoff-Schauspielschule in Berlin. Von 1963 bis 1967 arbeitete er in Bremen bei Kurt Hübner und spielte Rollen in zahlreichen Inszenierungen von Peter Zadek und unter der Regie von Hans Hollmann die Titelrolle in Peter Weiss' „Hölderlin“. An den Münchner Kammerspielen wirkte er in der Faust-Inszenierung von Dieter Dorn mit. Hans Peter Hallwachs verkörperte die großen Rollen auch bei den Salzburger Festspielen, den Luisenburg-Festspielen und ist in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu erleben. Für den Hörverlag war er u. a. in „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ von Peter Høeg und in „Otherland“ von Tad Williams zu hören und liest die Trilogien „Elfen“ und „Elfenritter“ von Bernhard Hennen.

Der Polarforscher

Was für eine schaurige Expedition! Ein Segelschiff voller Polarforscher macht sich von Brooklyn aus auf zum Nordpol. Doch die „Endeavor“ wird von Eisbergen zermalmt, die Proviantvorräte fallen den...

mehr...

Laufzeit
ca. 60 Min.
Veröffentlichung
16 Okt 2009
Elfenkönigin (4)

Die Elfenkönigin Emerelle hat ihren Thron an die Trolle und Kobolde verloren. An Emerelles Seite ist Ollowain, in dem die Seele des alten Elfenhelden Falrach wieder erwachte. Vor Jahrhunderten liebte...

mehr...

Laufzeit
ca. 455 Min.
Veröffentlichung
10 Nov 2009
Elfenritter (3) Das Fjordland

Der dritte Teil der Elfenritter-Trilogie: Die Geschichte einer Welt in Aufruhr setzt sich fort: Nach der großen Schlacht der Ordensritter gegen Albenmark wird Luc schwer verletzt von der Elfenkönigin...

mehr...

Laufzeit
ca. 450 Min.
Veröffentlichung
09 Mär 2009
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.